Interkulturelle Wochen: Wir sind mit dabei

Noch bis zum 14. Oktober finden im ganzen Land die Interkulturelle Wochen statt. Auch die Stadt Limbach-Oberfrohna beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der Veranstaltungsreihe: Am 30. September findet an der Stadtkirche das 1. Internationale Food Festival statt.

Insgesamt sind innerhalb der Interkulturelle Wochen in Deutschland rund 5.000 Veranstaltungen in mehr als 500 Städten und Gemeinden geplant, das Motto für 2022 lautet #offengeht.

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrant*innenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

Der nationale „Tag des Flüchtlings“, dieses Jahr am 30. September, ist Bestandteil der Interkulturellen Woche. Weitere Informationen gibt es unter www.interkulturellewoche.de.

Alle Veranstaltungen der Interkulturelle Woche im Landkreis Zwickau gibt es in diesem Programmheft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.